April 7, 2015
mandarinenfalter

no comments

Karotten-Gewürz Cupcakes mit Frischkäse-Frosting… Carrot Spice Cupcakes with Cream Cheese Frosting

Carrott Spice Cupcakes I

Ich liebe liebe liebe meine Bücher und behandele sie im Allgemeinen wie rohe Eier. Die einzige Ausnahme sind meine Kochbücher. Die Seiten sind vollgekritzelt mit meinen Anmerkungen, Änderungen und Kommentaren.

Rezepte sind lebendig und die wenigsten bleiben so, wie ich sie das erste Mal in einem Kochbuch oder im Internet entdeckt habe. Da stehen dann auch gern mal Dinge wie „100 Gramm weniger Zucker“, „10 Minuten länger backen“ oder auch: „Katastrophe“.

Außerdem bekommen die Rezepte Schulnoten… man muss ja wissen, was Sache ist.

Diese Karotten-Gewürz Cupcakes sind ein abgewandeltes Rezept von Dorie Greenspan, die es erst noch schaffen muss, mich zu enttäuschen. Eigentlich ist alles, was sie in ihren Büchern an Rezepten auffährt, einfach wundervoll.

Aber auf dieser Seite des Buches, gab es nur eine einzige Möglichkeit: Dort steht groß und fett die folgende Note: 1+++

So gut sind diese Karotten-Gewürz Cupcakes! Das Frosting ist übigens völlig optional. Als Muffins sind diese kleinen Geschmacksbomben auch toll!

Zutaten für 12 – 15 Cupcakes:

240 Gramm Mehl, Type 405
100 Gramm Zucker
1 EL Backpulver
1 1/2 TL Zimt
1/2 TL gemahlener Ingwer
1/4 TL Muskatblüte
1/4 TL Natron
1/4 TL Salz
70 Gramm brauner Zucker
160 ml Keimöl oder anderes geschmacksneutrales Pflanzenöl
2 große Eier
180 ml Vollmilch
1 TL Vanille-Extrakt
1,5 EL Kokosnuss-Sirup
100 Gramm geraspelte Karotte
60 Gramm Rosinen
50 Gramm gehackte Walnüsse

Zutaten für das Frischkäse-Frosting:

225 Gramm Frischkäse, Zimmertemperatur
112 Gramm Butter, weich
125 Gramm Puderzucker, gesiebt
Limettensaft

Carrott Spice Cupcakes I

Zubereitung:

Den Backofen auf 190 Grad Celsius (375 Grad Fahrenheit) Ober- / Unterhitze vorheizen.

Ein Muffinblech bereitstellen (entweder gefettet oder mit Muffinförmchen versehen).

Beide Zucker, Mehl, Backpulver, Zimt, Ingwer, Muskatblüte, Natron und Salz in einer großen Schüssel gründlich vermengen.

In einer zweiten Schüssel Öl, Eier, Milch, Vanille-Extrakt und Kokos-Sirup verquirlen.

Die flüssigen Zutaten zu der Mehlmischung geben und kurz miteinander verrühren. Rührteige immer nur so kurz wie möglich bearbeiten, sonst wird der Kuchen/Muffin etc. trocken und fest.

Anschließend noch die Rosinen, Karotten und Nüsse unterheben.

Die Muffinförmchen zu etwa 2/3 mit dem Teig befüllen und auf der mittleren Schiene des Backofens etwa 20 Minuten backen.

Komplett auskühlen lassen.

Zubereitung Frischkäse-Frosting:

In einer Schüssel den Frischkäse und die Butter mit einem Handrührgerät cremig aufschlagen.

Den gesiebten Puderzucker zugeben und ebenfalls gut vermischen.

Mit Limettensaft abschmecken.

Wer das Frosting mit Hilfe einer Spritztülle dekorativ auf die Cupcakes bringen will, sollte das Fosting vor der Verwendung etwa 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Rezept: abgewandelt nach Dorie Greenspan

Advertisements

Kommentar verfassen

Required fields are marked *.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: