Dezember 14, 2014
mandarinenfalter

12 comments

Heiße Schokolade Mix (Hot Chocolate Mix) – Geschenke aus dem Glas 8… Crash, Boom, Bang…

Hot Chocolate I

Tjaaaa Leute… was habt ihr diese Woche so gemacht? Das Übliche? Gearbeitet? Gegessen? Euch über die Hausarbeit beschwert? Einen Spaziergang auf der Autobahn gemacht?

Waaaaas?

Einen Spaziergang auf der Autobahn gemacht?

Nein?

Da habe ich euch also etwas voraus!

Bella und ich düsen jedes Jahr gemeinsame (und grundsätzlich harmonische) 30.000 Kilometer. Da erlebt man Einiges zusammen und lernt vor allem Eines: Abstand, Abstand, Abstand…
Denn was passiert, wenn man diesen Grundsatz nicht beachtet, konnte ich vor ein paar Tagen mal wieder sehr eindrücklich erleben. Ich fahre nach der Arbeit nach Hause und mitten in der riesigen Autobahnbaustelle, bremsen die Fahrzeuge vor mir als ob es kein Morgen gebe.

Ich steige in die Eisen…

Der Fahrer hinter mir steigt in die Eisen…

Und das Auto hinter ihm?

Rauscht ungebremst in ihn hinein.

Wummmm!

Was macht man also? Keine Ahnung, was „man“ macht, aber ich habe den Warnblinker gesetzt, bin ausgestiegen und zum Fahrer hinter mir gegangen, der sich gerade aus seinem Audi A6 schälte.

Ich: „Alles in Ordnung?“

Er (leicht weinerliche Stimme): „Ich brauche meinen Mantel! Ich bin sowieso schon erkältet!“

Ich musste mir das Grinsen verkneifen… Wo sind eigentlich die ganzen „Männer“ dieser Welt hin? Ihr wisst schon. Toughe Kerle, harte Burschen, Holzhacker… Aber gut… auf zum nächsten Auto. Das sah echt übel aus. Der ganze vordere Bereich war komplett zerquetscht. Die Fahrertür konnte ich nur wenige Zentimeter öffnen, da der Rahmen vollkommen verzogen war.

Ich: „Alles in Ordnung?“

Der Fahrer dieses Autos sah mich leicht verstört an (was ich unter diesen Umständen durchaus angemessen fand): „Jaja… alles ok.“

Ich nickte und stiefelte zurück zu Audi-Erkältungs-Man, der sich zwischenzeitlich nicht nur in einen körpernahen Mantel, sondern auch den passenden Seidenschal geworfen hatte und teilte ihm mit, dass ich die Polizei rufen würde. Hinter uns hatte sich zu diesem Zeitpunkt bereits eine Schlange bis zum Horizont gebildet.

Keine Ahnung wie es euch so geht, aber für mich war dieser Anruf bei der Polizei eine Premiere. Ich wählte die 110 und beschwor meinen inneren Beamten.

Polizist (sehr freundlich): Polizei Karlsruhe. Guten Tag?

Ich: „Guten Tag. Ich möchte gern einen Unfall auf der A8 Karlsruhe in Fahrtrichtung Pforzheim, nach der Abfahrt Karlsbad melden. Beteiligt sind zwei Fahrzeuge, die auf der linken Spur stehen. Soweit durch mich feststellbar, kein Personenschaden.“

Pause… Dann..

Polizist: „Das haben Sie aber sehr schön gesagt.“

Yeah! Offensichtlich alles richtig gemacht!!! Nachdem ich mir dann vorsichtshalber noch von ihm die Erlaubnis zum Weiterfahren eingeholt hatte, blieb mir nichts mehr als Audi-Erkältungs-Seidenschal-Man und dem Unglücksraben hinter ihm alles Gute zu wünschen und mit Bella in den Sonnenuntergang zu düsen.

Und wisst ihr, was mir dann noch aufgefallen ist?

Genau!!!!! Endlich bin ich mal VOR dem Stau!

Hurra!!!

So Leute… und jetzt noch zu diesem wunderbaren Mix für selbstgemachte heiße Schokolade. Ich habe diesen Hot Chocolate Mix schon im Sommer als diesjähirges Weihnachtsgeschenk für meine Freunde auserkoren. Es schmeckt wirklich traumhaft! Vor allem, wenn ihr noch die Mini-Marschmallows daruf schmelzen lasst.

Es lässt sich prima im Voraus zubereiten und jetzt mal ehrlich: Wie kann man heiße Schokolade nicht lieben?

Hot Chocolate II

Zutaten für 10 Gläser:

10 verschließbare Gläser à 300 ml Inhalt
500 Gramm Schokolade, zartbitter
350 Gramm Backkakao (keine Trinkschokolade!)
270 Gramm Puderzucker
200 Gramm Zucker (am Besten selbstgemachter Vanillezucker)
2,5 TL Instant-Espresso
2,5 TL Speisestärke
300 Gramm Mini-Marshmallows
10 Mini-Baileys
Paketschnur

Zubereitung:

Die Schokolade grob hacken und anschließend im Mixer fein zermahlen oder die Schokolade komplett mit dem Messer fein zerhacken.

Backkakao, Puderzucker, Zucker, Espresso und Stärke gründlich vermischen und anschließend durch ein feines Sieb passieren (Kakao und Puderzucker bilden tendenziell gern Klumpen und die gilt es zu pulverisieren).

Mit der fein gehackten Schokolade vermischen und den Schokoladen-Mix auf die zehn Gläser verteilen.

Mit den Mini-Marshmallows auffüllen und die Gläser verschließen.

Die Mini-Baileys mit der Paketschnur an den Gläsern befestigen.

Rezept nach Laura in the Kitchen

Hot Chocolate I

Advertisements

12 thoughts on “Heiße Schokolade Mix (Hot Chocolate Mix) – Geschenke aus dem Glas 8… Crash, Boom, Bang…

  1. Was für eine Geschichte …. Und Glück gehabt obendrein! Du bist ja auch ganz schön unterwegs, ich komme auch so an die 30.000. Da muss man jeden Tag froh sein, wenn man heil angekommen ist. Deine Kakao-Gläser sehen sehr verlockend aus. Ich liebe Sachen aus dem Glas, das sieht eigentlich immer toll aus und ist außerdem ziemlich schnell gemacht. 🙂

    Gefällt mir

    • Hallo Doris,
      da hast Du recht. Diese Geschenke aus dem Glas brauchen zum Glück keine Ewigkeit und sehen trotzdem hübsch aus.

      Außerdem mag ich Geschenke, die man verbrauchen kann sehr gern. Nichts, was einstaubt 😉

      Liebe Grüße
      Christin

      Gefällt mir

  2. Die Schoki schmeckt wunderbar – schön schokoladig, nicht zu süß.Danke! Und falls ich auch mal einen Unfall haben sollte (was hoffentlich nie passiert), hoffe ich, dass Du als erstes an die Unfallstelle kommst und das alles organisierst! Wahrscheinlich stand Mantel-Man auch unter Schock…

    Gefällt mir

  3. Hi Christin!

    Was du so alles erlebst mit deiner Bella – aber zum Glück ist das glimpflich abgelaufen. Musste so schmunzeln über den Audi-Fahrer mit dem Seidenschal – kann mir den so richtig vorstellen -was das für ein feiner Pinkel war (grins).

    Das sieht ja reizend aus – eine wunderbare Geschenksidee (und dazu noch sooo lecker!)

    Wünsche dir einen guten Start in die neue Woche!

    Glg.
    Kathrin

    Gefällt mir

  4. Da hast du aber wirklich Glück gehabt! Ist bestimmt ein sehr spezielles Gefühl, wenn man dann auf der Autobahn fährt und niemand ist hinter einem…
    Die Geschenkidee ist natürlich sowieso klasse, ich verschenke so etwas auch gern. 🙂
    Liebe Grüße, Becky

    Gefällt mir

  5. Hallo! Für wieviel Milch ist denn eine Mischung? Oder wieviel von der Mischung braucht man für z.b 500 ml? Danke 🙂

    Mareike

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Required fields are marked *.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: