November 16, 2014
mandarinenfalter

1 comment

Basis Backen II – Schokoladen Muffins / Schokoladen Cupcakes

Chocolate Muffins I

Weiter geht es mit der Reihe „Basis Backen“. Die Vanille Muffins / Vanille Cupcakes haben wir ja schon abgehakt und heute ist die Schwester-Variante an der Reihe. Gute Schokoladen Muffins / Schokoladen Cupcakes sollten saftig sein. Locker und trotzdem tief (tiiiiiiiieeeeeef) schokoladig.

Dieses Rezept ist felsenfest in meinem Standard-Repertoire verankert. Es ist das absolut beste, das ich bislang ausprobiert habe und oh Mann… habe ich Rezepte getestet!

Der zweite Pluspunkt ist, dass diese Schokoladen Cupcakes / Schokoladen Muffins sehr einfach und schnell zu machen sind. Falls man also eine Express-Lösung für ein Kuchenbuffet braucht, ist das hier die Rettung.

So… nachdem das geklärt ist (und ihr schon mal eure Backzutaten aus den Schränken räumt), kann ich endlich die „Story vom Nilpferd“ erzählen.

Wer meinen Blog regelmäßig verfolgt, der weiß, dass mein Freund im Schlaf spricht und dabei auch auf Fragen antwortet… was zu den witzigsten Momenten in meinem Leben gehört. Es begab sich also folgendermaßen:

Mr. North-West: Was ist das?

Ich: Was ist was?

Mr. North-West: Was macht das Nilpferd in der Badewanne?

Ich: Keine Ahnung. Ist denn eins in der Badewanne?

Mr. North-West mit sehr strenger Stimme: Das Nilpferd bringst du zurück!!!

Ich: Ok?

Mr. North-West: Du musst Bert (meiner Nichte) was anderes schenken.

Das Leben kann so gut sein!

Chocolate Muffins I

Zutaten für 10 Cupcakes:

150 Gramm Mehl, Type 405
1/2 TL Natron
1/8 TL Salz
55 Gramm Back-Kakao
150 Gramm Zucker
60 ml Pflanzenöl
1 Ei
1 TL Vanille-Extrakt
160 ml Buttermilch

Zubereitung Cupcakes:

Den Backofen auf 180 Grad Celsius (350 Grad Fahrenheit) Ober- / Unterhitze vorheizen. Ein Muffinblech mit 10 Muffin-Förmchen ausstatten.

In einer Schüssel das Mehl, Kakao, Natron und Salz mischen.

In einer zweiten Schüssel den Zucker und das Öl mit dem Handrührgerät cremig aufschlagen. Anschließend das Ei und den Vanille-Extrakt unterrühren.

Das  Mehl (3 Portionen) und die Buttermilch (2 Portionen) abwechselnd unter die Zucker-Öl-Mischung rühren. Jeweils komplett unterrühren bevor die nächste Portion zugegeben wird.

Etwas Teig in jedes der Muffin-Förmchen füllen (maximal zu 2/3 befüllen).

Für 16 bis 20 Minuten backen oder so lange bis kaum feuchter Teig mehr an einem Zahnstocher hängen bleibt, der in die Mitte der Cupcakes gestochen wird. Herausnehmen und komplett auskühlen lassen.

Advertisements

One thought on “Basis Backen II – Schokoladen Muffins / Schokoladen Cupcakes

  1. Wunderbare Schlaf-Momente 😀 – darauf einen Schoko-Muffin!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Required fields are marked *.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: