August 23, 2014
mandarinenfalter

8 comments

Vegetarische Pizza… Molly Malone…

Vegetarische Pizza I

Hallo und ich bin zurück aus einer laaaaangen Sommerpause… oder was man eben so Sommer nennt. Da das Wetter mich quasi dazu nötigt, habe ich einfach schon einmal mit der Herbstdeko begonnen und bin soweit sehr zufrieden. In den nächsten Tagen werde ich ein paar Fotos posten.

Heute gab es auf alle Fälle eine schöne Pizza, die ich zubereitet habe während gleichzeitig der weltbeste Verein (der KSC), die Fortuna aus Düsseldorf aus dem eigenen Stadion geputzt hat. Der Reporter hätte das Spiel geheiratet, wenn er gekonnt hätte, so glücklich war er über unsere Spielweise. In der Halbzeitpause war mir etwas langweilig und da alle anderen Optionen (Saugen, Geschirrspüler ausräumen oder mit einem Glas rostiger Nägel gurgeln) etwas unattraktiv wirkten, griff ich also zu meinem Handy.

Die neueren Modelle haben ja auch alle die Möglichkeit einen Text zu sprechen, den das Gerät dann auch brav in einen geschriebenen Text umwandelt. Bitte fragt mich nicht warum, aber ich dachte, ich versuche es mal mit ein paar netten Zeilen in anderen Sprachen. Französisch und Italienisch haben auch prima funktioniert. Latein dagegen ist meinem Handy unbekannt. Zum Schluss (und bevor der Wiederanpfiff ertönte) wollte ich es mit Englisch versuchen, was wirklich gut geht… bis mir der Gedanke kam, meinem Handy eine Textzeile aus einem (vor allem durch die Dubliners) sehr bekannten Lied vorzusprechen…

Was soll ich sagen? Das Ergebnis war nicht sehr erhebend. Entweder hat mein Handy einen irischen Akzent vermisst oder es handelt sich um einen Fan der Fortuna. Der Satz selbst war schlicht und einfach:

In Dublin´s fair city, where the girls are so pretty, I first set my eyes on sweet Molly Malone…

Das ist doch nicht zu viel verlangt? Oder? Ich meine, es kommen ja noch nicht einmal gemeine Worte darin vor wie… magnanimous… oder conciliatory…

Aber hier sind die Sätze, die mein Handy für mich ausgespuckt hat. Ich habe es Buchstaben für Buchstaben so niedergeschrieben, wie es aus dem Apparat kam:

In Dublin ssehr City weather Girls a** so pretty Eiswüste Malaysia und Suite Molly Malone

In Dublin Arzt where the girls are so pretty als wüsstet mein Eis und sweet Molly Malone

In Dublin versetzte where the girls are so pretty eyes Earth selbst my eyes on with Molly Malone

Gablenz helfen sie where the girls are so pretty as first date my style zum Fließen Molly Malone

Verratet es niemand, aber zum Schluß habe ich ihm den Satz sogar vorgesungen… meinem Handy! Das war das niederschmetterndste Ergebnis überhaupt:

In Dublin the city Ulrike apprelease Wissen Maja Song sweet Molly Malone

Eine Karriere als Opersängerin ist damit wohl auch gestorben. Bleib also nur noch weiter Pizza zu backen und auf bessere Handys zu warten. Einer muss ja Schuld sein und an meinem Englisch kann es ja nicht liegen… oder?

Vegetarische Pizza II

Zutaten für 1 kleines Blech:

Pizzateig für 1 Blech, Rezept siehe hier
100 Gramm Frischkäse
60 Gramm Sauerrahm
1/4 TL Cayennepfeffer oder Piment d´Espelette
1/4 TL Salz
1/4 TL schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 kleine Zehe Knoblauch, geschält und sehr fein gehackt
1 Zwiebel, geschält und in feine Ringe geschnitten
1 kleiner Zucchino, gelb, in feine Scheiben geschnitten
1 kleiner Zucchino, grün, in feine Scheiben geschnitten
10 – 15 Cocktailtomaten, halbiert
100 – 150 Gramm Scamorza, in feine Würfel geschnitten
Parmesan, frisch gerieben
Basilikumblätter

Zubereitung:

Den Backofen auf 230 Grad Ober- Unterhitze vorheizen.

Den Pizzateig sehr dünn ausrollen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und beiseite stellen.

Frischkäse und Sauerrahm zu einer glatten Masse verrühren. Mit Salz, Cayennepfeffer und schwarzem Pfeffer würzen (die Gewürzmengen nach Geschmack anpassen). Den Knoblauch unterrühren.

Die Frischkäsemasse auf dem Pizzateig verstreichen und anschließend mit Zwiebelringen, Zucchini und Cocktailtomaten belegen.

Den Scamorza darüberstreuen und die für etwa 20 Minuten auf der untersten Schiene des Backofens goldbraun backen. Ihr müsst zwischendurch immer wieder nach der Pizza schauen, da die Dauer bei jedem Backofen schwankt.

Advertisements

8 thoughts on “Vegetarische Pizza… Molly Malone…

  1. Das war aber auch langsam Zeit!!! So gut die cookies auch aussehen, aber nachdem auch beim 30. Anklicken Deines blog immer noch nichts als cookies zu sehen waren, konnte ich sie nicht mehr so begeistert anschauen.
    Das mit dem handy hört sich gut an, das muss ich auch mal probieren.
    Die Pizza sieht zum Anbeißen aus.
    Ma

    Gefällt mir

  2. Haha, prima Geschichte! Wahrscheinlich kann Dein Handy eigentlich nur Deutsch. 😉

    Gefällt mir

  3. Hmm das sieht ja richtig lecker aus! Perfekt für den Sommer ( der hoffentlich nochmal wieder kommt ^^ ) Die Sache mit der Spracheingabe ist wirklich super lustig ^^ muss ich auch mal versuchen 😀

    Liebe Grüße Chrissi
    von Chrissitallys.blogspot.de

    PS: Ich habe zurzeit ein kleines Gewinnspiel auf meinem Blog laufen . Gesucht sind gesunde und sommerlicher Rezepte und ich würde mich riesig darüber freuen wenn du dabei währst.
    Alls Infos gibt´s hier:http://chrissitallys.blogspot.de/2014/07/das-groe-fit-for-summer-gewinnspiel.html

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Required fields are marked *.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: