Februar 5, 2014
mandarinenfalter

11 comments

Buttermilch Brot ohne Kneten… No Knead Buttermilk Bread…

Buttermilchbrot II

Es gibt Tage, da geht es einem wirklich nicht gut und die Zukunft sieht insgesamt aus wie ein großer grauer Gewittersturm. Für eine Weile kann man sich dann auch in Selbstmitleid wälzen, aber dann hilft es einfach nichts mehr, sich unter der Bettdecke zu verkriechen, so verlockend das auch wirkt.

Also heißt es aufstehen und das Leben anpacken. Manchmal hilft es auch etwas zu tun, was einen ein wenig ablenkt. Man kann zum Beispiel den Backofen anwerfen und ein schönes Brot backen. Vor allem, wenn es sich um ein Rezept handelt, wie es einfacher nicht sein könnte. Man kippt einfach alle Zutaten zusammen und muss den Teig noch nicht einmal kneten.

Es handelt sich um eine Abwandlung des „No Knead Bread“

Die Zubereitungszeit dauert etwa 4 – 5 Stunden, die reine Arbeitszeit tatsächlich aber maximal 5 Minuten. Selbst in stressigen Zeiten ist das gut zu schaffen.

Zutaten für ein großes Brot:

390 Gramm Mehl, Type 405 (3 cups and 4 tbsp all-purpose flour)
390 Gramm Mehl, Type 1050 (3 cups and 4 tbsp bread flour)
500 ml (2 cups and 1 tbsp) Wasser, lauwarm
240 ml (1 cup) Buttermilch
1 EL Trockenhefe
1 EL Salz
1,5 EL Zucker
etwas geschmolzene Butter
1 große Brotbackform oder mindestens 2 kleine

Zubereitung:

Den Zucker und die Hefe in das lauwarmen Wasser geben und für fünf Minuten beiseite stellen. Danach sollte die Hefe kleine Bläschen gebildet haben. Wenn das nicht der Fall ist, ist die Hefe nicht mehr aktiv und man kann sie nicht mehr verwenden.

In einer großen Schüssel Mehl und Salz gründlich vermischen. Das Hefewasser und die Buttermilch zugeben und mit einem Kochlöffel gerade so lange rühren bis keine trockenen Mehlnester mehr zu sehen sind. Nicht mit der Hand arbeiten, da der Teig extrem feucht ist.

Die Schüssel mit einem Küchentuch komplett abdecken und an einem warmen Ort mindestens 2 Stunden gehen lassen, besser sind aber 3 Stunden.

Die Brotbackform muss wirklich groß sein, ansonsten ist es besser den Teig in mehreren Portionen zu backen, da die Form sonst überquillt. Mit den Händen vorsichtig die Luft aus dem Teig drücken. Den Boden der Backform mit Backpapier auslegen und den Teig hineingeben. Wieder mit dem Küchenhandtuch abdecken und für weitere 90 Minuten gehen lassen.

Den Backofen auf 180 Grad Celsius (350 Grad Fahrenheit) vorheizen. Das Brot vorsichtig mit etwas geschmolzener Butter einpinseln und auf der mittleren Schiene des Backofens für etwa 60 Minuten backen (aber das Brot nach 50 Minuten im Auge behalten, damit es nicht zu dunkel wird). Wenn man mehrere kleine Brote bäckt, reduziert sich auch die Backzeit (etwa 45 Minuten).

Aus dem Backofen nehmen und vollständig auskühlen lassen bevor man es anschneidet.

Buttermilchbrot III

Rezept abgewandelt nach kitchenconfidante

Advertisements

11 thoughts on “Buttermilch Brot ohne Kneten… No Knead Buttermilk Bread…

  1. Wie schön, dass du wieder hier bist. Habe dich vermisst!

    Gefällt mir

  2. Hallo liebe Christin!

    Das hört sich ja sehr gut an – Mhm! Dazu noch ohne Kneten – wo ich ja so ein faules Stück bin ….

    Liebe Grüße!

    Kathrin

    Gefällt mir

  3. Hört sich gut an. Wird auf jeden Fall ausprobiert. Vielen Dank für das Rezept! 🙂

    Gefällt mir

  4. Ja, solche Tage gibt es und ich finde, Brot backen ist eine gute Gegenmaßnahme, dieses hier sieht fein aus. 🙂

    Gefällt mir

  5. Meine Bettdecke ist ja die beste Erfindung aller Zeiten – Verkriechen, Verstecken und generelles Wälzen ausdrücklich erlaubt!

    Ich hab noch nie in meinem ganzen Leben ein Brot gebacken. Ein misslungener Versuch von Hefeteilg-Pizzabrot hat mich demoralisiert und eine Ladung halbroher, durchweichter herzhafter Muffins mich dann endgültig abgeschreckt.
    Irgendwie mache ich viel lieber was aus einem fertigen Brot als das selbst herzustellen. Ein verhängnisvoller Fehler???

    Gefällt mir

  6. Hallo Christin!

    Ich hoffe sehr, dass sich die bösen Gewitterwolken verzogen haben und die Sonne in deinem Himmel wieder scheint!

    Das Brot sieht lecker aus – und hört sich total unkompliziert an – habe ich mir sofort abgespeichert, Danke!!

    Liebe Grüsse!

    Kathrin

    Gefällt mir

  7. Pingback: Rezept: Buttermilchvollkornbrot ohne kneten - einfach, schnell, gesund - ♥ Herzbotschaft.de

Kommentar verfassen

Required fields are marked *.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: