Juli 4, 2013
mandarinenfalter

no comments

Himbeermüsli Bircher Art…

Himbeer Bircher

Heute gibt es mal wieder etwas zum Thema Frühstück. Meiner Meinung nach die schönste Mahlzeit des Tages (zumindest wenn man Zeit hat). Vielleicht liegt es aber auch daran, dass unter Frühstück für mich so ziemlich alles fallen kann. Süße Pancakes oder die Pizza vom Vortag. Brezel mit Weißwurst oder Schokoladencroissant. Am Besten eigentlich alles zusammen. Für das Blog Event: Leckere Früchtchen habe ich für euch heute ein unglaublich feines Himbeermüsli. Die Zubereitung dauert ein paar Minuten länger als bei einem normalen Müsli, aber der Aufwand lohnt sich auf alle Fälle. Und da jetzt gerade die Himbeerzeit voll im Schwung ist: Ran an den Frühstückstisch und ausprobieren! Lecker!

Juli titel

Zutaten für 4 Personen:

100 ml Himbeersaft
200 Gramm kernige Haferflocken
50 Gramm ganze Haselnüsse
50 Gramm gemahlene Haselnüsse
1 Prise Salz
10 Gramm Butter
2 EL brauner Zucker
2 kleine Äpfel
250 Gramm Himbeeren
Saft einer Zitrone
500 Gramm Naturjoghurt 3,5 % Fett
Honig

Zubereitung:

Am Vorabend den Himbeersaft mit der Prise Salz und 100 ml Wasser aufkochen. 125 Gramm der Haferflocken damit übergießen, abkühlen lassen und über Nacht kalt stellen. Am nächsten Morgen die ganzen Haselnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, aber Vorsicht sie verbrennen schnell. Die 50 Gramm gemahlenen Haselnüsse mit 75 Gramm Haferflocken, Zucker und Butter in einer Pfanne rösten bis alles leicht knusprig ist. Dabei das Wenden nicht vergessen.

Die Äpfel waschen, Kerngehäuse herausschneiden und halbieren. Drei Apfelhälften fein raspeln und mit dem Zitronensaft mischen. So wird nichts braun. Die letzte Apfelhälfte in feine Spalten schneiden. 100 Gramm der Himbeeren pürieren und mit den Apfelraspeln, dem Naturjoghurt, den eingeweichten Haferflocken und dem Haferflocken-Zucker-Gemisch aus der Pfanne verrühren. Mit Honig beträufeln und den übrigen Himbeeren, Apfelspalten und gehackten Nüssen bestreuen.

Rezept: Sweet Dreams (Zeitschrift)

Advertisements

Kommentar verfassen

Required fields are marked *.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: