Juni 28, 2013
mandarinenfalter

5 comments

Gegrillter Tilapia mit Chili-Limetten Dressing

Tilapia

An manchen Tagen irritiert mich die Menschheit mehr als an anderen. Gestern hatte ich mal wieder so ein Erlebnis der dritten Art. Ich schlendere durch den Supermarkt, um die Zutaten für mein heutiges Gericht zusammen zu suchen, mein Blick schweift ahnungslos umher… und da… in der Obst- und Gemüseabteilung sehe ich diese Dame mittleren Alters… Die durch die Abteilung tigert. So weit so gut und kein Verbrechen als solches. Dann aber sehe ich, warum sie tigert. Hier eine Hand in die Trauben, dort in die Kirschen und zur Abwechslung in die Erdbeeren. Und das alles, um sie von dort direkt in den Mund zu schieben. Und das nicht nur einmal, sondern wieder und wieder und wieder. Ich habe kurzzeitig überlegt, ob ich ihr vielleicht einen Pappteller aus der Papeterie-Abteilung anbieten soll, damit sie nicht im Stehen essen muss. Ist doch irgendwie ungemütlich so.

Irgendwann während ihres Gelages am kalten Buffet hat sie dann aufgeblickt und meinen (vermutlich sehr strengen) Blick aufgefangen. Danach ist sie schnell wie der Wind um die Ecke entschwunden und ich blieb allein und mal wieder sehr verwirrt zurück. Ehrlich Mann, die Menschheit macht mich manchmal einfach fertig. Aber gut, meine Verwirrung hat mich nicht daran gehindert diesen extrem schnell zubereiteten und sehr leckeren Fisch auf den Grill zu werfen. Auf dieses Erlebnis hin konnte ich es wirklich vertragen…

Blogevent Juni1

Zutaten für 2 Personen:

4 Tialpia-Filets (dick geschnitten)
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Pflanzenöl

für das Dressing:

1 Knoblauchzehe, geschält und sehr fein gehackt
Saft und Zesten 1 Bio-Limette
1 EL Sambal Oelek
2 EL Reisessig
2 EL Fischsauce
1 TL dunkles Sesamöl

Zubereitung:

Die Zutaten für das Dressing mit einem kleinen Schneebesen gründlich aufschlagen und beiseite stellen. Die Tilapia-Filets mit etwas Öl einpinseln, leicht salzen und auf dem heißen Grill für 3 – 4 Minuten je Seite (je nach Dicke der Filets) grillen. Auf einem Teller anrichten, mit dem Dressing beträufeln und mit frischen Kräutern garnieren.

Rezept: Foodwishes

Advertisements

5 thoughts on “Gegrillter Tilapia mit Chili-Limetten Dressing

  1. Jaja, die Leute, die zu Hause hungern müssen, müssen sich halt im Supermarkt satt essen. Ist doch „verständlich“;) Das Gericht klingt sehr lecker, werde ich versuchen, zumal ich die asiatisch angehauchten Dressingzutaten sowieso da habe und viel zu selten damit koche. Ich stöber mal, vielleicht finde ich ja hier noch mehr von solchen Rezepten. Liebe Grüße von Tonia (Backen macht froh)

    Gefällt mir

  2. Warum lese ich das hier immer wenn ich eh schon Hunger habe???

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Required fields are marked *.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: