Februar 28, 2013
mandarinenfalter

2 comments

Couscous-Salat mit Avocado, Kirschtomaten und Basilikum-Vinaigrette… Sport ist Mord…

Couscous-Salat

In den letzten Monaten habe ich mein Fitness-Studio nicht mehr besonders häufig von innen gesehen. Im Winter fällt es mir komischerweise immer schwer mich sportlich zu betätigen. Die Kälte und die Dunkelheit ziehen mich einfach stärker Richtung Sofa, kuscheliger Decke und heißer Schokolade. Aber jetzt, wo ich quasi stündlich die Ankunft des Frühjahrs erwarte, starte ich wieder durch. In den letzten vier Tagen war ich viermal im Studio (das ist die geeignete Stelle, um mir Anerkennung und Bewunderung für meine übermenschliche Leistung zu zollen… ) und jetzt fühle ich mich als ob man mich zweimal durch den Fleischwolf gedreht hätte. Aber ich bin auch sehr stolz auf mich und das Gefühl, wenn man nach einem guten Training das Studio verlässt, ist einfach unbeschreiblich (als hätte man gerade eine Heldentat vollbracht).

Passend zum Frühjahrsaufbruch für meinen Körper habe ich gestern Abend diesen Couscous-Salat zubereitet. Das geht dank Instant-Couscous ratz-fatz und er ist super-lecker! Ich kann ihn nur empfehlen. Also ran an die Küchengeräte!

PS: Noch ein kleine Anekdote aus dem Studio: Ich hatte mal wieder eine Beobachtung der dritten Art. Hübsche blonde Frau auf dem Cross-Trainer, junger Trainer schlendert vorbei. SIE zu ihm: *Wimper-Klimper*, *Rauchig-hauchige Stimme*: „Könntest Du mir bitte mein Wasser geben. Ich habe es versehentlich nicht mit aufs Gerät genommen. *Kicher* ER: *männlich-seriös*: „Aber natürlich“ und greift zu der Flasche, die AUF dem Boden zu IHREN Füßen steht. SIE: *Wimper-Klimper* *Kicher*

Ich kann dazu nur zwei Dinge anmerken: Zum einen bin ich froh, dass er da war, um ihr die Flasche zu reichen. Anderenfalls wäre sie vermutlich auf dem laaaaaangen Weg vom Gerät herunter Richtung Boden verdurstet und zum zweiten: Wie habe ich es geschafft nicht vor lachen vom Gerät zu kippen? Ein ewiges Mysterium der Menschheit!

Zutaten für 4 Portionen als Beilage:

200 Gramm Instant-Couscous
300 Gramm Kirschtomaten, gewaschen und geviertelt
1 kleine gelbe Paprika, geputzt und in feine Würfel geschnitten
2 Frühlingszwiebeln, geputzt und in feine Ringe geschnitten
1 reife Avocado
50 ml Olivenöl, extra vergine
1 Handvoll frisches Basilikum
1 kleine Zehe Knoblauch, geschält
3 EL weißer Balsamico
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Den Couscous nach Packungsanleitung zubereiten und zum abkühlen beiseite stellen. Für die Vinaigrette das Basilikum mit dem Olivenöl, dem Balsamico,  der Knoblauchzehe, einer kräftigen Prise Salz und etwas Pfeffer in ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab aufmixen. Anschließend abschmecken. Die Vinaigrette bei Bedarf nachwürzen. Immer daran denken, dass der Couscous und das Gemüse ganz schön Salz schlucken. Deshalb sollte die Vinaigrette kräftiger schmecken als man den Salat später haben möchte.

Die Avocado halbieren und den Kern herausdrehen. Mit einem Teelöffel kleine Stücke aus dem Fruchtfleisch lösen und beiseite stellen. Den Couscous mit der Paprika, den Tomaten und den Frühlingszwiebeln mischen. Die Avocadostückchen vorsichtig unterheben, damit sie nicht vermatschen. Die Vinaigrette darübergeben, alles vorsichtig mischen und servieren. Der Salat schmeckt auch am nächsten Tag super. Dann hatte die Vinaigrette zeiht richtig in den Salat zu ziehen. Sehr lecker!

Rezept: abgewandelt nach Flowers on my Plate

Advertisements

2 thoughts on “Couscous-Salat mit Avocado, Kirschtomaten und Basilikum-Vinaigrette… Sport ist Mord…

  1. 4 mal Sport in 4 Tagen? Ach, Du liebes bisschen! *Bodentiefe Verbeugung vollführ* ICH fühle den Zug zum Sofa und zur Schokolade (fest oder flüssig, heiß oder eisgekühlt) ja ganzjährig.

    Ich mache meinen Couscous-Salat ja gerne mit einem sehr zitronig-sauren Dressing an. Ein bisschen Feta darübergekrümelt ist auch lecker. Und Minzblättchenstreifen. Und geröstete Mandelblättchen. Und natürlich Oliven… Möglichkeiten über Möglichkeiten! 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Required fields are marked *.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: