September 14, 2012
mandarinenfalter

6 comments

Chocolate Cupcakes – Schokoladen Cupcakes… Happy Birthday J

Wahrscheinlich hört sich das jetzt etwas seltsam an, aber vier Jahre… das ist schon ganz schön groß. Zumindest ist es das, wenn man jemanden ab dem zweiten Lebenstag kennt und das kleine Baby auf einmal 4 Jahre alt ist. Als Kind habe ich nie verstanden warum Erwachsene immerzu sagten: „Du bist aber groß geworden“, aber inzwischen verstehe ich diesen Satz besser. Vier Jahre sind doch eigentlich keine lange Zeit. Aber in vier Jahren wird aus einem winzigen Baby, das nichts kann außer schlafen und essen ein kleines Mädchen, das von pinken Glitzer-Einhörnern träumt und mit dir über Dinge wie den Schulanfang spricht. Und diese Zeit vergeht wie im Flug.

Für den vierten Geburtstag meines Patenkindes habe ich mich daher ins Zeug gelegt und Schokoladen-Cupcakes gebacken. Garniert mit einem reichhaltigen Schokoladen-Frosting sind die Cupcakes nicht gerade leichte Kost, aber man wird schließlich auch nicht jeden Tag vier Jahre alt. Dadurch, dass die Cupcakes selbst nicht zu süß sind, vertragen sie auch das Frosting sehr gut. Garniert habe ich die Cupcakes schließlich noch mit Blumen, die ich aus Modellierschokolade gefertigt habe. Die Modellierschokolade habe ich selbst hergestellt, mit verschiedenen Farbtönen eingefärbt und geformt. Dazu kommt demnächst noch ein eigener Eintrag.

Das Frosting habe ich mit Hilfe einer Spritztülle und meinem neuen Tüllen-Set aufgetragen:

Zutaten für die Cupcakes (etwa 24 Stück):

330 Gramm Mehl, Typ 405
90 Gramm Schokolade, zartbitter
360 ml Kaffee, frisch aufgebrüht
150 Gramm Backkakao
350 Gramm Zucker
2 TL Natron
3/4 TL Backpulver
1 1/4 TL Salz
3 große Eier
180 ml neutrales Pflanzenöl
360 ml Buttermilch
3/4 TL Vanilleextrakt

Zubereitung Cupcakes:

Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. 24 Muffinförmchen bereitstellen. Mehl, Zucker, Kakao, Natron, Backpulver und Salz in einer Schüssel gründlich miteinander vermengen. Die Schokolade in grobe Stücke hacken, in eine zweite kleinere Schüssel geben und mit dem sehr heißen Kaffee übergießen. Eine Minute warten und anschließend gründlich verrühren. In einer dritten, sehr großen Schüssel die Eier mit dem Handrührgerät cremig aufschlagen. Vanille, Buttermilch, Öl und Schokoladenmasse langsam unterrühren. Zum Schluß noch die trockenen Zutaten zugeben und nur so lange rühren bis alles gut miteinander vermengt ist. Den Teig gleichmäßig auf die 24 Förmchen verteilen (jedes Förmchen sollte maximal 3/4 voll sein) und auf einen Gitterrost stellen. Auf der mittleren Leiste des Backofens ca. 18 – 20 Minuten backen. Vor dem Verzieren komplett auskühlen lassen.

Zutaten für das Frosting (für etwa 40 Cupcakes):

680 Gramm Schokolade, zartbitter (geschmolzen und etwas abgekühlt)
500 Gramm Butter, sehr weich
110 ml kochendes Wasser
60 Gramm Backkakao
90 Gramm Puderzucker
1/4 TL Salz

Zubereitung Frosting:

Den Backkakao in eine kleine Schüssel geben und mit dem kochenden Wasser übergießen. So lange mit dem Schneebesen verquirlen bis sich der Kakao vollständig aufgelöst hat. In einer zweiten Schüssel die Butter mit einem Handrührgerät cremig aufschlagen, Puderzucker und Salz hinzufügen und weiter rühren bis eine fluffige Masse entstanden ist (etwa drei Minuten). Die geschmolzene Schokolade unterrühren und zum Schluß noch den Kakao. Am Besten sofort zum Verzieren verwenden, da das Frosting etwas aushärtet.

Rezepte: Cupcakes von Annie´s Eats und Frosting von SweetRevelations

Advertisements

6 thoughts on “Chocolate Cupcakes – Schokoladen Cupcakes… Happy Birthday J

  1. Boah, sehen die toll aus!!! Die könnten glatt in dem tollen Café in Galway verkauft werden ;-).

    Gefällt mir

  2. Du solltest ECHT ein Café eröffnen! Das wäre der HIT!

    Gefällt mir

  3. Sie waren echt super-lecker! Und sie haben nach dem Tag noch sehr gut gehalten. Ich hab donnerstags den letzten mit meiner Kolegin geteilt (die auch begeistert war), der war noch richtig schön frisch und saftig.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Required fields are marked *.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: