Oktober 2, 2011
mandarinenfalter

no comments

Heide im Herbst

Heute morgen war ich mit meinem Freund in der Heide. Ich finde die Landschaft immer wieder beeindruckend. Wahrscheinlich auch, weil es etwas Vergleichbares bei mir daheim nicht gibt.

Ich liebe es vor allem auf dem weichen Sandboden zu gehen und finde es immer wieder erstaunlich, dass auf diesem scheinbar so trockenen Boden trotzdem die Heide und auch große Bäume wachsen können. Obwohl die Heide zum größten Teil leider schon verblüht war, konnten wir doch noch einige schöne Stellen entdecken.

Über uns flogen immer wieder Scharen von Gänsen Richtung Süden. Ihre geschnatterten „Unterhaltungen“ konnte man sehr gut hören. In den Pflanzen glitzerten überall die Wassertropfen in den dichten Spinnweben. Wunderschön.

Außer uns und den Gänsen waren noch jede Menge Schafe (Heidschnucken???) unterwegs. Sie sollen die Heide von den kleinen Bäumen und Sträuchern befreien und so verhindern, dass diese wunderschöne Landschaft nach und nach verschwindet. Irgendwie hatte ich den Eindruck, dass sie bei dem schönen Wetter auch gute Laune hatten. Oder denke ich nur, dass dieses Schaf mich angelächelt hat 🙂

In der Heide wachsen hauptsächlich noch Birken und Wacholdersträucher. Und zwischen den kleinen lilafarbenen Früchten saßen ganze Trauben von Marienkäfern. Ich frage mich, was sie dort wollten. Vielleicht haben sie sich zum Schutz vor der kalten Nachtluft dort zu einem spontanen Klassentreffen verabredet?

Besonders begeistert haben mich auch die wunderschönen Pilze, die dort wachsen. Leider haben wie immer wieder Exemplare gesehen, die irgendjemand einfach zertrampelt oder ausgerissen hatte. Ich verstehe immer noch nicht, was manche Leute zu so etwas treibt. Aber es gab zum Glück noch schöne Exemplare und wir konnten ein paar „mit den Augen“ pflücken.

Nach zwei Stunden war unsere kleine Wanderung leider auch schon zu Ende. Auf Wiedersehen Heide, auf Wiedersehen Schafe… wir kommen bestimmt bald wieder. Im Winter soll es hier auch sehr schön sein…

Advertisements

Kommentar verfassen

Required fields are marked *.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: