September 18, 2011
mandarinenfalter

2 comments

Zwiebelkuchen für Freundinnen…

Nach den Cookies wollte ich etwas herzhaftes. Etwas, das in den Herbst passt. Es musste gut zu transportieren sein und nicht zuviel Platz wegnehmen, damit es sich im Auto transportieren lässt. Außerdem bekommt man nach einer Weile immer Hunger und was passt da besser als ein leckerer Zwiebelkuchen. Das folgende Rezept ist das Beste, das ich kenne.

Zutaten:

250 Gramm Mehl
150 ml Milch (lauwarm)
1/2 Würfel Hefe
1 gestrichener TL Zucker
1 gestrichener TL Salz
50 Gramm sehr weiche Butter

700 Gramm Zwiebeln, fein geschnitten
100 ml süße Sahne
1,5 gestrichene TL Salz
2 Eier
50 Gramm Butter
1 EL Mehl
100 Gramm Speck

Etwa sie Hälfte der lauwarmen Milch in eine kleine Schüssel geben. Die Hefe zerbröseln und in den Milch auflösen. Etwas Mehl und den TL Zucker hinzufügen. Alles gut verrühren. Der Vorteig sollte eine zähflüssige Konsistenz aufweisen. Mit etwas Mehl bestäuben und abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen etwa verdoppelt hat.

 

 

 

 

 

 

 

Danach den Vorteig mit dem Mehl, der restlichen Milch und dem Salz vermengen. Alles gut verkneten und 50 Gramm der (wirklich sehr weichen) Butter unterkneten.

Den fertigen Tag wieder abdecken und gehen lassen. Danach in eine Springform geben und wieder ruhen lassen.

 

 

 

 

 

 

 

 

In der Zwischenzeit die Zwiebeln fein schneiden und in der Butter bei mittlerer Hitze glasig andünsten. Die Zwiebeln sollen auf keinen Fall braun werden. Danach die Pfanne vom Herd nehmen und den Esslöffel Mehl untermischen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Eier mit der Sahne verquirlen und die 1,5 gestrichenen TL untermengen. Über die Zwiebeln geben und vermischen. Danach noch den Speck dazugeben.

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Masse in die (mit dem Teig ausgelegten Springform) geben. Ein paar Flöckchen Butter darauf verteilen.
Die Springform in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen geben und ca 35 Minuten backen.

Advertisements

2 thoughts on “Zwiebelkuchen für Freundinnen…

  1. Der Zwiebelkuchen wurde von den Freundinnen getestet und absolut für gut befunden ;-). Wir haben zu sechst den ganzen Kuchen innerhalb kurzer Zeit verputzt – das sagt doch alles!

    Gefällt mir

  2. Wir durften den Zwiebelkuchen gestern kosten – er war fantastisch, wie alles andere an diesem Abend!

    Lieber Mandarinenfalter, danke für diesen unterhaltsamen, köstlichen Abend, wir werden bald alles nachkochen (wahrscheinlich mit weniger Erfolg 😉 )

    Danke für alles,

    Ronny und Sandra

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Required fields are marked *.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: